Hilfsnavigation

Posaune

Die Posaune ist eines der tiefen Blechblasinstrumente. In der Regel ist sie als Zugposaune gebaut, d. h. mittels eines stufenlos verschiebbaren Zuges wird die Luftsäule verändert, deren Länge wiederum Einfluss auf die Tonhöhe hat. Musikgeschichtlich können die Posaunen auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Bereits die Bibel spricht ja bekanntermaßen von den "Posaunen vor Jericho". In ihrer jetzigen Form entstand die Posaune bereits um 1450 in Burgund als Weiterentwicklung der Zugtrompete.

Alter: ab ca. 9 Jahren

Posaune (Schueler & Lehrer)
Foto: F. Basner